Kirchenchor Cäcilia Burgdorf

Bei uns treffen sich Menschen, die gerne singen.
Von klassischer Chormusik bis hin zu weltlichem Liedgut reicht unser farbiges Repertoire.
Dabei liegt uns auch die Kameradschaft und die Geselligkeit sehr am Herzen.
Es ist ein grosses Glück, von Hans-Ulrich Fischbacher, einem äusserst kompetenten und engagierten musikalischen Leiter geführt zu werden.
Wer mit uns singen will, kann dies auch als Gastsänger für einzelne Projekte tun.
Wir proben jeweils am Donnerstag von 20.00 Uhr bis 21.45 Uhr im
kath. Kirchgemeindehaus.
Schnuppern bei uns ist jederzeit möglich.

Schön wäre es, wenn Sie sich dazu entschliessen können, Kontakt aufzunehmen, entweder mit einem Chormitglied oder mit unseren Vertreterinnen Brigitte Baumann, Tel. 034 422 04 12 oder Brigitte Vogler, Tel.034 445 48 82

Kirchenchor Cäcilia

Autor: Adrian Hodel

Mithilfe an der Feier mit den Fimanden 2019

Wie schon in bisherigen Jahren unterstützten wir auch dieses Jahr die Messe,

an welcher die jungen Firmleute unserer Pfarrei ihr nächstes Sakrament empfangen durften.

Gemeinsam sangen wir moderne Kirchenlieder und Gospels, welche dies kirchliche Fest

zu einem besonderen Moment werden liessen.

Vielleicht auch Gelegenheit, ein künftiges Jung-Mitglied auf uns aufmerksam zu machen?


Bild: zur Verfügung!

Autor: Adrian Hodel

Cäcilienabend mit Auftritt und anschliessendem Vereinsabend

Zu einem unserer besonderen Vereins-Aktivitäten zählt im November immer der Auftritt am CV-Abend, den wir dieses Jahr am 15. November feiern konnten.

Im ersten Teil sangen wir unter der Leitung von Hansulrich Fischbacher zur zweisprachig abgehaltenen Messe drei Kantaten und der Organist, Roland Jeanneret ergänzte mit zahlreichen, besonderen Orgelstücken, die der Feier schon einen festlichen Rahmen ermöglichten.

Danach gings wieder mal ins Restaurant Steingrube, wo wir vom Wirtepaar herzlich im Säli empfangen und mit leckeren Speisen bewirtet wurden. Änneli hatte zuvor dafür gesorgt, dass die Tische mit besonderen Leckereien und Blumenschmuck geschmückt waren; herzlichen Dank!

Nebst interessanten Gesprächen untereinander wartete Hansueli erneut mit einer Show-Überraschung auf, bei der er als Manager einer modernen High-Tech-Firma die neusten Errungenschaften von diversen Geräten anpriess, dank denen man angeblich die hohen Tonlagen gesanglich leicht transponieren könne und einer Helm-Variation, mit welcher auch die Aufmerksamkeit von Chormit-gliedern wesentlich gestärkt werde; wir haben herzlich gelacht!

Lucia Graf unterhielt uns später mit einer italienischen Geschichte, die sie gesanglich und mit Gitarrenbegleitung bestens vorstellte.

So darf der diesjährige CV-Abend mit all seinen Besonderheiten zu einem weiteren Höhepunkt unseres Vereinsjahres eingereiht werden, bevor wir nun an die Vorbereitungen der weihnächtlichen Mitternachtsmesse heranschreiten, bei der wir wieder auf einige Gastsänger/innen zählen dürfen.

Volle Konzentration beim Singen der drei Kantaten
Roland ganz im Element der Orgelmusik
Erste Auswertungen zum Chorauftritt und der Messe
Gemütliches Beisammensein beim schön geschmückten Tisch
Emmentaler Spezialitäten verwöhnten uns kulinarisch
Der High-Tech-Geräte-Vertreter in Action!
Die gesanglich wiedergegebene Geschichte aus Italien