Autor: sb

Fribourg - Gottéronschlucht - Tafers

Freitag, 21. Auust 2020

Mit der Bahn gelangen wir nach Freiburg und machen einen Spaziergang durch die schöne Altstadt zur Bernbrücke hinunter und überqueren die Saane. Die anschliessend folgende Gottéronschlucht ist wild und romantisch, von Fabeln und alten Geschichten "ausgeschmückt". Der Wanderweg ist gut, ein paar kurze, steile Stücke werden mit gut angelegten und mit gesicherten Treppen überwunden. Nach der Schlucht geht's über Land zum Dorf Tafers und mit Postauto und Bahn über Schmitten zurück an den Ausgangsort.

Die Wanderung ist knapp 8 km lang und dauert etwa 2 1/2 Stunden. Wanderstöcke und gute Schuhe sind angesagt. Jedermann ist freundlich zur Teilnahme eingeladen.

Fotos: Marianne Süess

Der Link zum Programmflyer ist unterhalb der Bilder

Fribourg
Kathedrale von Fribourg
in der Gottéronschlucht
Tafers
Tafers

Dokumente

Programmflyer (pdf 1.3MB)